Kommende Events

Beliebte Blogs

Beliebte Gruppen

Beliebte Events

Was gibt es Neues

  • zoe
    Wünsche Euch ein schönes Wochenende. Gruss
  • ToxicThrasher
    Auf lieferung warten GRML!
  • Soultaker
    DEF LEPPARD - Offenbach Stadthalle 27.05. - DER Live Report mit Teil II : Def Leppard in Concert \m/

    Anstehen mussten wir nicht lange am Einlass - zügige UND freundliche Security weit und breit. Erster fetter Pluspunkt zur Organisation. Der zweite war dann die Halle ansich. Hier sollte wohl im Vorfeld schon eine Top Akkustik garantiert sein - und soviel sei verraten: Es war so smile Lediglich die Getränkepreise glichen eher denen der Deutschen Bahn. Tat aber dennoch der Vorfreude keinen Abbruch und wir bestellten fleißig weiter den Hopfenblütentee fürs Seelenheil smile Musterung des Publikums, paar interessante Randthemen noch nebenher beim Bierchen bequatscht und dann gings langsam los...

    ...und DOCH mit einer Vorband namens BSR (Black Star Riders). ... und erst jetz so im Nachhinein wird mir klar, WEN wir da überhaupt als Vorband ganz gechillt (war kein schlechter Gig insgesamt) gesichtet haben. Ricky Warwick - bekannt als Fronter von the Almighty, Ex Ehemann von Headbangers Ball Schmachtschatzi Vanessa Warwick (damals zumindest - heute bestimmt nimmer^^) und Nachfolge Sänger für Thin Lizzy und kurz gesagt: Die BSR`s sind die Nachfolgeband der Legende um Phil Lynott smile Cuda meinte so: "Naja also Whiskey in the Jar hätt jetz net sei müssen, dass die des covern"... aber woher sollte man wissen, dass es gar nicht gecovert war? smile Naja informieren natürlich! Aber nirgends im Vorfeld war im WWW auszumachen, wer und OB es überhaupt ne Vorband gibt. Nun wissen wir mehr - es war okay aber natürlich waren wir nur aus einem Grund hier...

    Nun suchten wir uns rechts der Bühne einen sehr schönen Platz mit viel Freiraum zum rocken aber dennoch guter Sicht und naher Distanz zur Bühne. Perfect. Nach ca. 15 Minuten Umbau und dem The Who Classic Won`t get fooled again als intromäßige Einstimmung ging es dann fulminant los: "Rock! Rock! Til you Drop" und das sollte auch tatsächlich das Motto des Abends bleiben und es passte ALLES. Sound, Setlist und sehr gut aufgelegte Fans und Leppards, die gemessen an ihrem Alter doch recht energisch agierten. "Animal" gleich als zweiten Song hinterher folgten weitere Classics wie "Foolin, Promises" und das von mir erhoffte "Love Bites".. überhaupt legten Leppard sehr hohen Wert gerade auf ihre Hitalben Pyromania und Hysteria - GUT SO! "Two Steps Behind" wurde sehr schön akkustisch von Joe Elliot getragen..bissle mehr mitsingen hätte das Publikum zwar dürfen aber egal - hauptsach ich hatte nach dem Konzi keine Stimmbänder mehr lol (War wirklich so^^). Sehr genial kam auch "Rocket" rüber und natürlich durfte auch "Let`s get rocked" nicht fehlen (der einzige Track von Adrenalize..leider eigentlich). Und dann warmit "Pour Some Sugar on Me" erstmal Schluss... Aber auf die Zugabe Forderungen wurde natürlich prompt reagiert. Rick Allen, der einarmige Wunder-Drummer klöppelte "Rock of Ages" an und mit diesem und dem abschließenden Classic "Photograph" wurde nochmal alles gegeben was in einem steckte und frenetisch abgerockt und abgefeiert. Die ausverkaufte Halle (es wurden sogar noch kurzfristig Oberränge mit Sitzen geöffnet) feierte die Briten gebührend ab und es hat sich in jeder Hinsicht gelohnt.
    Fazit: LEPPARDS, you still GOT IT! \m/ Ein Konzert fürs Leben, die Geschichtsbücher und die Enkelkinder smile

    Was danach geschah... gibt es dann morgen als Wort zum Sonntag zu lesen smile Erstmal hiermit viel Vergnügen smile
  • Shotgun
    Iron Maiden - Run To The Hills
    \m/ Up The irons! White man came across the sea, He brought us pain and misery. He killed our tribes, he killed our creed, He took our game for his own need. We fought him hard, we fought ...
    • Bitte einloggen oder anmelden
  • Nisi
    Ist hier ein mutiger Dresdner (egal ob w oder m ) anwesend , der mit uns heut Nachmittag ne Runde Gassi gehen will? Warum mutig ? Naja mein Ex hatte Hundini ja scharf gemacht und wir müssen trainieren , mit so vielen Menschen wie möglich ist. Jetzt bin ich aber erstmal ne kleine guten Morgen Runde durch Mickten drehen wink wünsche euch ein schönes Wochenende
    vom Handy geschrieben  Kommentar teilen   0 0
  • ToxicThrasher
    Arkham Witch - Burn The Witch
    Another rip-roaring classic Anthem from Keighley band Arkham Witch. Why not indulge in a spot of Arson on somebody that you suspect of Witchy tomfoolery?
    • Bitte einloggen oder anmelden
  • crometal
    Whispered - Hold the Sword
    Album: Shogunate Macabre By the band: Whispered Their Facebook: https://www.facebook.com/pages/Whispered/152411565720 Enjoy! whispered shogunate macabre whispered shogunate macabre whispered sh...
  • BeeraCuda
    Metallica - Disposable Heroes (Studio Version)
    From the studio album "Master of Puppets", 1986 Lyrics: Bodies fill the fields I see, hungry heroes end No one to play soldier now, no one to pretend Running blind through killing fields, b...
    • BeeraCuda
    • Bitte einloggen oder anmelden
  • ToxicThrasher
    Annihilator - "Deadlock" - Music Video
    Music : Jeff Waters / Lyrics : Dave Padden Making-of : https://www.youtube.com/watch?v=2CG1QQBO5A0 UNOFFICIAL VIDEO. Made in agreement with the band. Produced by Les Improductibles Director: Laure...
    • Bitte einloggen oder anmelden
  • Lade mehr